Direkt zum Inhalt

Theater: Rauchen erwünscht

Ein verrauchter Club, liebevoll gemixte Drinks und zwei Schauspieler, die Texte und Songs rund ums Rauchen zum Besten geben. Ja, das gibt es wirklich.

In Zusammenarbeit mit dem Theaterregisseur Gabriel S. Zimmerer begehen wir einen Abend mit Texten über (nikotin)gehaltvolle Staatsführung, Kettenrauchen und Katholizismus, Weltliteratur und Zigarettenlust. Begleitet von musikalischen Rauchschwaden.


RAUCHSCHWADEN
Zwei Männer, eine Bühne, Texte, Songs und jede Menge Zigaretten.

Sonntag, 28. Oktober 2018 / Raygrodski, Zürich / Eintritt frei!

RAUCHEN WÄHREND DER VORSTELLUNG ERWÜNSCHT.

«Ich kann über manchen Fehler eines Mannes hinwegkommen und vieles bei ihm entschuldigen, eines aber könnte ich ihm nie verzeihen, nämlich wenn er Nichtraucher wäre.»

SAMUEL BRAUN & JOHANNES MITTL
Spiel & Musik

GABRIEL S. ZIMMERER
Fassung & Regie

INHALTSSTOFFE
17:00 Uhr / Umtrunk zur Einstimmung
18:15 Uhr / Theater, Teil I
19:00 Uhr / Raucherpause
19:30 Uhr / Theater, Teil II

Roger Koch
Von Roger Koch
Mir gefällt Heimat!