Direkt zum Inhalt

24 Gründe, weshalb Rauchen gar nicht so schlimm ist

Therapien, Gruppen, Bücher, Artikel, Warnhinweise, Moralpredigten und gar Diskriminierung: In der heutigen Zeit hat man es als Raucher nicht mehr so leicht. Wenn wir aber einige Dekaden zurückreisen, war das noch ganz anders.

1. Es motiviert bei der Arbeit.

Argument 1

2. Sogar die Ärzte empfehlen es.

Argument 2

3. Wenn es sogar Influencer Frank Sinatra sagt?

Argument 3

4. Es hüpft sich leichter vom Sprungbrett und sagt dem Doppelkinn den Krieg an.

Argument 4

5. Künstler schwören aufs Rauchen – es schont die Stimme!

Argument 5

6. Fitnessabo war gestern.

Argument 6

7. Hilft gegen Asthma. Aber Vorsicht: nur nicht bei Kindern unter 6 Jahren!

Argument 7

8. Eine schlanke Figur macht's auch.

Argument 8

9. Jeder braucht mal eine Auszeit.

Argument 9

10. Rauchen macht gute Laune!

Argument 10

11. Keine Meile ist Langeweile – für Zigaretten läuft man sogar in einen anderen Kontinent.

Argument 11

12. Keine Geschenkideen für Weihnachten? Zigaretten!

Argument 12

13. Sogar Babys lassen ihre Mütter verstehen, dass Rauchen Wunder bewirkt.

Argument 13

14. Weil jeder Tag ein bisschen Vater-/Muttertag ist.

Argument 14

15. Wer schlägt schon einen Ratschlag des Zahnarztes ab?

Argument 15

16. Rauchen bedeutet Freiheit.

Argument 16

17. Ein Freund fürs Leben!

Argument 17

18. Tinder ist was für Anfänger – rauch deiner Flamme einfach ins Gesicht!

Argument 18

19. Neues Lebensmotto gesucht?

Argument 19

20. «Gönne deinem Hals Urlaub – rauch eine frische Zigarette!»

Argument 20

21. Rauchen ist Glauben. 

Argument 21

22. Sogar der Weihnachtsmann braucht mal eine Rauchpause.

Argument 22

23. Wenn man es noch nie probiert hat, dann kann man ja nicht wissen, ob man es mag.

Argument 23

24. Nicht nur eine Zweitmeinung. Soooo viele Ärzte können nicht irren.

Argument 24
Heimat Tabak

Natur pur: eine aromatische Mischung von ausgesuchten Schweizer Tabakfeldern.

Jetzt kaufen
Berd Schlüchter
Von Berd Schlüchter
Mir gefällt Heimat!